Interdisziplinäre Kontinenz- und Beckenbodenzentren in Deutschland

Für spezialisierte Beckenbodenzentren gibt es in Deutschland im Wesentlichen zwei Zertifizierungsanbieter:

Zertifzierungssystem ClarCert

Vertreter der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG), der Deutschen Gesellschaft für Koloproktologie (DGK) gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) und der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU) haben ein Zertifizierungssystem für Interdisziplinäre Kontinenz- und Beckenbodenzentren entwickelt. Ihr Ziel ist es, ein transparentes und qualitativ hochwertiges Versorgungskonzept für Patientinnen und Patienten mit Harn- und Stuhlinkontinenz zu ermöglichen.

> Übersicht der Kontinenz- und Beckenbodenzentren - zertifziert durch ClarCert

 

Deutschen Kontinenz Gesellschaft

Die Deutsche Kontinenz Gesellschaft e. V. hat ein eigenes Zertifizierungssystem für Kontinenz- und Beckenbodenzentren entwickelt.

> Übersicht Kontinenz- und Beckenbodenzentren - zertifziert durch die deutsche Kontinenzgesellschaft