SRS Implantat - Ankerloses Single-Incision System


Das SRS Implantat ermöglicht die revolutionäre chirurgische Behandlung von Frauen mit anteriorem Prolaps mit oder ohne Beteiligung des apikalen Kompartiments. Die Self-Retaining-Support (SRS) Technologie macht Ankeroder Fixiersysteme überflüssig.


Vorteile

Mehr Lebensqualität  Levy et. al. konnten in der SRS-I und SRS-II-Studie eine signifikante Verbesserung der Lebensqualität zeigen.1

Einfach und schnell  Die Präparation des paravaginalen Raumes gleicht der anderer transvaginalen Netze. Für den erfahrenen Operateur ist die OP somit einfach durchzuführen. Die durchschnittliche Schnitt-Naht-Zeit lag in der SRS-II-Studie bei 24,7 min.1

Nachgewiesene Sicherheit  In der SRS-I und SRS-II-Studie traten keine intraoperativen Komplikationen auf. Nach 27,7 Monaten Follow-Up wurden keine Netzerosion oder chronische Schmerzen dokumentiert.1

Anatomisch exzellente Rekonstruktion  Nach 27,7 Monaten Follow-Up hatten 57/70 Patientinnen (81,4 %) einen POP-Q Grad von 0 und 9/27 Patientinnen (12,8 %) hatten einen POP-Q Grad 1.1

Techn. Daten

Netz

  • Material: Titanisiertes Typ-1a-Polypropylennetz
  • Makroporös: 1 mm Porengröße
  • Ultraleicht: 16 g/m²
  • Monofiles Gewirke
  • Nicht resorbierbar: bewusster Verzicht auf resorbierbaren Anteil

Rahmen

  • Material: Der Rahmen des SRS Implantats besteht aus dem Hochleistungspolymer Polyetheretherketon, kurz PEEK. Unter anderem wegen seines geringeren Gewichts, seiner Festigkeit und der Biokompatibilität ist PEEK eine attraktive Alternative zu Titan. So werden beispielsweise Zahnoder Knochenimplantate aus PEEK hergestellt.

Anwendungsmöglichkeiten

Das SRS Implantat ist für die Behandlung des anterioren Scheidenwandprolapses mit /ohne Apex-/Uterusprolaps bestimmt. Das SRS Implantat ist für die Verwendung bei erwachsenen Frauen (> 21 Jahre) indiziert, die an einem anterioren Beckenorganprolaps POP-Q ≥ Grad 2 (Punkt Ba > -1 cm) leiden.

Hersteller

Lyra Medical Ltd.

HaMelacha 3

Binyamina, Israel 3057324

Bestelldaten

SRS Implantat - Ankerloses Single-Incision System
REFVPE
60013991

Literaturhinweise

1 Levy et al., Anchorless implant for the treatment of advanced anterior and apical vaginal prolapse – Medium term follow up. Eur. J. Obstet. Gynecol. Reprod. Biol 246 (2020): 55-59.