Histologie

Die Histologie ist ein Teilgebiet der Medizin und Biologie und befasst sich mit der Untersuchung von Gewebe. Die histologische Technik ist in der Histologie ein notwendiges Verfahren für die Gewebeaufbereitung und die anschließende mikroskopische Untersuchung. Wenn es darum geht, die potenzielle Gewebeveränderung abzuklären, sollte jedes operativ entfernte Gewebe histologisch untersucht werden, um einen histologischen Befund erstellen zu können. Dazu müssen neben der Gewebeaufbereitung zunächst sehr dünne Gewebeproben (2µm-5 µm Dicke) mit einem Mikrotom hergestellt werden, die anschließend auf Glasträger zur weiteren Bearbeitung aufgezogen werden.

Eine Vielzahl von Laborgeräten wie Kühlplatten, Wasserbäder aber auch Kassetten Trimming Systeme und Zuschneideinstrumente unterstützen dabei die Erstellung von Schnitten vor, während und nach dem Schneiden.

Zurück zur letzten Seite